Literatur

Die Biografie der Autorin Ruth Landshoff-Yorck

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 14. August 2015

Literatur & Vorträge

Der Rheinfelder Autor Thomas Blubacher zeichnet das vielseitige Lebender Schriftstellerin nach.

Eine attraktive junge Frau mit dunklem Bubikopf blickt vom Cover des Buches. Das Porträt zeigt Ruth Landshoff-Yorck in den späten 1920er-Jahren, als sie das war, was man heute ein "It-Girl" nennen würde: umschwärmt, bewundert für ihre Schönheit, eine kapriziöse und weltläufige junge Dame, die sich gern amüsierte und in Künstlerkreisen bewegte. Dieses Etikett des vergnügungssüchtigen Glitzer-Girls streifte die Berlinerin bald ab und wurde zu einer ernstzunehmenden Schriftstellerin und politisch engagierten Anti-Faschistin. Diese Entwicklung von der Stil-Ikone zur Avantgarde-Literatin zeichnet der Autor Thomas Blubacher in der eben erschienenen Biografie "Die vielen Leben der Ruth Landshoff-Yorck" nach. Am 9. September stellt er sein neues Buch in der Rheinfelder Buchhandlung Merkel ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ