Die Mörder sind bekannt

Jürgen Schickinger

Von Jürgen Schickinger

Fr, 12. Januar 2018

Literatur & Vorträge

Manu Larcenet hat aus Philippe Claudels Roman "Brodecks Bericht" eine düstere Graphic Novel gemacht.

Unschuldig unter Schuldigen zu sein, ist gefährlich. "Im Grund nicht anders, als der einzige Schuldige unter Unschuldigen zu sein", erkennt Brodeck, der Außenseiter. Die Männer aus dem Dorf, in dessen Nähe er lebt, haben einen Mord begangen. Gemeinsam. Brodeck kommt wenige Augenblicke nach dem "Ereignis", wie alle die Tat nennen, ins Gasthaus "Schloss", den Ort des Geschehens. Die Anwesenden verstummen. Finstere Blicke empfangen Brodeck, der ahnt, was sich zugetragen hat. "Du wirst die Dinge aufschreiben", ergeht der Befehl an ihn. Unwillig fügt sich Brodeck. Doch er ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung