Ein geglückter Roman, eine misslungene Verfilmung

Erich Hackl

Von Erich Hackl

Sa, 22. August 2015

Literatur & Vorträge

Der Regisseur von "Señor Kaplan" verschweigt die Filmvorlage.

Wochenlang lief auch in Freiburg die gefeierte Filmkomödie "Señor Kaplan" des Argentiniers Alvaro Brechner. Dass sie auf einem von dem in Hinterzarten lebenden Übersetzer Peter Schultze-Kraft in Deutsche übertragenen Roman von Marco Schwartz basiert, verschwieg der Regisseur. Der österreichische Autor Erich Hackl nennt den Vorgang einen Skandal.

Angenommen, der kolumbianische Schriftsteller Marco Schwartz schreibt den Roman seines Großvaters. Einen spannenden, der vor Witz und Weisheit sprüht und von einem betagten polnischen Juden handelt. Schwartz nennt ihn Jacobo Kaplan, dichtet ihm eine glorreiche Vergangenheit als Inhaber des Damenmodengeschäfts "Rebeca" an und versetzt ihn in eine geschäftige Stadt an der Karibikküste, unter der wir uns Barranquilla vorstellen dürfen.
Dann sät er Zwietracht zwischen Kaplan und seiner Gemeinde: Der Rabbiner predigt neumodischen Quatsch, windige Geschäftemacher korrumpieren ihre Glaubensbrüder mit dickem Geld und schlechten Manieren, und die wenigen rechtschaffenen Alten, mit denen Kaplan einmal die Woche im Jüdischen Klub Domino spielt, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung