Lesetipps

Spannende Bücher über die junge Bundesrepublik

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Fr, 01. März 2019 um 10:12 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Wie waren die Jahre nach dem "Dritten Reich"? Drei prominente deutsche Journalisten haben Bücher über alte Nazis und die neue Bundesrepublik geschrieben.

"Im Frühjahr 1949 begann in der Mitte Europas ein auf den ersten Blick bizarres Experiment. Ausgerechnet auf den Ruinen im Westen des politisch, wirtschaftlich und vor allem moralisch bankrotten Deutschland sollte eine Demokratie entstehen." So schreibt es Christian Bommarius.

Bei Willi Winkler liest man: "Nazis saßen im Bundestag, in den Länderparlamenten, in sämtlichen Behörden und Ministerien, in der Polizei, in der Justiz, sie saßen in der Regierung und sie saßen zu Gericht, in manchen Fällen sogar über ihre ehemaligen Opfer. Die frühe Bundesrepublik war ein einziger Skandal."

Harald Jähner wählt eine andere Perspektive auf dieselbe Zeit: "Fast so beunruhigend wie die Dimension, in der Deutschland zum globalen Albtraum werden konnte, ist die schlafwandlerische Sicherheit, mit der es danach seine Biederkeit wiedergewann. Das Wunder ist gerade deshalb eines, weil es so unspektakulär ausfiel."

Drei prominente deutsche Journalisten, ein Thema: die Vor- und Frühgeschichte der Bundesrepublik. Im Mai jährt sich deren Gründung zum 70. Mal. In ihren Büchern fragen Bommarius, Winkler und Jähner: Wie war das damals? Was ist passiert nach dem "Dritten Reich", dem Zweiten Weltkrieg, den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ