128 Flüchtlinge in der Stadt

Martin Wunderle

Von Martin Wunderle

Sa, 28. April 2018

Löffingen

Flüchtlingsbeauftragte Alexandra Kobzew informiert den Gemeinderat über neue Entwicklungen und Programme.

LÖFFINGEN. 128 Flüchtlinge sind derzeit im Baarstädtchen untergebracht, davon 83 in der Unterkunft des Landkreises, acht minderjährige Flüchtlinge in Unadingen und 37 in der Anschlussunterbringung in Löffingen in verschiedenen Gebäuden. Die Menschen kommen größtenteils aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und Gambia.

Im vergangenen Jahr musste die Gemeinde auf Anordnung des Landratsamts 28 neue Flüchtlinge aufnehmen, erläuterte die Flüchtlingsbeauftragte der Stadt, Alexandra Kobzew, die dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung die neuesten Zahlen und ihre Arbeit als Flüchtlingsbeauftragte und Integrationsmanagerin vorstellte. 24 Flüchtlinge sind im vergangenen bereits gekommen, vier weitere stehen noch aus. Für das laufende Jahr sind keine neuen Zuteilungen durch den Landkreis mehr vorgesehen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ