Eher Prinzessin als Königin

Karla Scherer

Von Karla Scherer

Sa, 31. Januar 2015

Löffingen

BZ-SERIE: Die Braun Orgel in Bachheim erzählt auch vom wechselhaften Verhältnis zwischen Kirche und Staat.

LÖFFINGEN-BACHHEIM. In der "Orgelreise" der Badischen Zeitung darf auch eine romantische Dorforgel nicht fehlen. Ein schönes Beispiel dafür findet sich in der Bachheimer Dorfkirche Sankt Peter und Paul. Erbaut wurde die Orgel 1880 von Martin und Michael Braun. Die Orgel steht heute unter Denkmalschutz.

Dabei ist sie sicherlich kein besonderes Instrument. "Wenn man von der Orgel als Königin der Instrumente spricht, gilt das weniger für die Bachheimer Orgel. Sie wäre dann eher eine kleine Prinzessin." So urteilt schmunzelnd Ursula Herbstritt, die über Jahrzehnte hinweg Bachheims Organistin war. Die Bedeutung der Bachheimer Orgel besteht zunächst einmal darin, dass sie sich in einem Gesamtensemble befindet, das in Baden nur noch selten zu finden ist. Einen solchen geschlossenen Gesamteindruck vermitteln die Kirche und das benachbarte Pfarrhaus, die inmitten von Streuobstwiesen gelegen sind. Die Gebäude liegen markant etwas erhöht über dem Dorf. Und zu diesem Gesamt zählt auch die Dorforgel.

Ihre Bedeutung besteht zweitens darin, dass sie ein für die damalige Zeit sehr typisches Instrument darstellt. Die Verhältnisse sind dabei eher bescheiden. Die Orgel besitzt nur ein Manual und ein Stummelpedal sowie zehn Register. Besonders leicht zu spielen ist sie nicht, vor allem an das Stummelpedal muss sich jeder fremde Organist erst gewöhnen. Und das Ziehen der Register ist mit einem recht lauten Klappern verbunden. Dafür entfaltet sie sehr schöne Klangfarben, die Anzahl der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ