Taps soll herzkrankem Jungen helfen

Heidrun Simoneit

Von Heidrun Simoneit

Do, 04. August 2011

Löffingen

Ein Ehepaar aus Donaueschingen spendet für Gabrijel einen Welpen / Das Teamcanin in Löffingen übernimmt die Ausbildung.

LÖFFINGEN. Mit zehn Hunden kamen Ulrike und Hermann Gumpper aus Donaueschingen nach Löffingen. Mit Bestürzung hatten sie über das harte Schicksal des herzkranken Gabrijel Talevic in der BZ gelesen und sich spontan entschlossen: "Da helfen wir." Der Siebenjährige wurde mit einer Herzfehlbildung geboren (Hauptschlagader zum Herzen fehlt), ist ein Schwerstpflegefall, muss täglich bis zu 18 Stunden ans Sauerstoffgerät. Seine Eltern hatten sich an Hundetrainer Uwe Friedrich von Teamcanin gewandt und suchten einen Hund für ihr krankes Kind.

V Schlapp lagen fünf schwarze und drei hellbraune Welpen im Tanneneck in Dittishausen unter dem Tisch im Schatten und dösten. Nur ihre Eltern, Vater Danny (Golden Retriever) und Mutter Lenny (Labrador-Berner-Sennenhund), begutachteten die vielen Menschen um sie herum aufmerksam. Ein Hund könnte Gabrjiel in seinem mühsamen Alltag unterstützen, ihm ein Freund sein und sein Schicksal erträglicher machen. "Wenn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ