Trotz Bombenalarm gelassene Stimmung

Martin Wunderle

Von Martin Wunderle

So, 26. Mai 2019 um 19:01 Uhr

Löffingen

BZ-Plus Die Evakuierung nach dem Fund einer Fliegerbombe beim Bahnhof in Löffingen verläuft reibungslos. Die Bombe ist am Freitagabend entschärft worden. Rund 180 Helfer von Polizei, Feuerwehr und Rotem Kreuz waren im Einsatz.

Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr ist am Bahnhof in Löffingen eine Fliegerbombe aus dem Zeiten Weltkrieg von Experten des Kampfmittelräumdienstes aus Stuttgart erfolgreich entschärft worden. Zuvor waren in einem Radius von 300 Metern um den Fundort die Bürger evakuiert worden. Rund 300 Menschen waren davon betroffen.

Die Stadt hatte dafür eine Notunterkunft in den Gebäuden des Schulverbunds bereitgestellt. Dort wurden knapp 220 Bürger durch rund 60 Helfer des Roten Kreuzes registriert und anschließend mit Getränken und kleineren Naschereien samt Spielzeug für Kinder betreut. Im Verlauf des mehrstündigen Einsatzes unter Leitung von Marion Benitz und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ