Was heißt das, Leben auf dem Dorf?

Christa Maier

Von Christa Maier

Sa, 04. Mai 2013

Löffingen

BZ-SERIE (LETZTER TEIL) Nicht am Nabel der Welt, aber unter Menschen, die sich kennen, gegenseitig helfen und aufeinander aufpassen.

Häsch au scho g’hert?" oder "Weisch mer nix Neues?" – im Dorf bleibt nichts geheim. Wie ein Lauffeuer verbreiten sich Nachrichten. Neugier und Anteilnahme liegen dicht beieinander. Man kennt sich, da lassen Glück und Schicksal den anderen nicht unberührt.

Es gibt Menschen, die ziehen nach einigen Jahren Großstadtleben wieder zurück aufs Dorf. Junge Leute, die in München oder Frankfurt ihr Studentenleben oder ihre Berufsausbildung genossen, entdecken auf einmal wieder die Vorteile des ruhigen Landlebens. Der Lärm und die Hektik der Großstadt ist nicht jedermanns Sache. Wenn man sie fragt, was sie am meisten an der Stadt vermissen, werden meist das Nachtleben und Shoppingmöglichkeiten erwähnt. Kneipen, Discos, Kinos und Theater ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ