100 Millionen Euro im Visier

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Fr, 17. November 2017

Lörrach

Lörracher Kreiskliniken peilen für 2018 einen Umsatzrekord an / Fusion mit "Eli" angelaufen.

LÖRRACH. Die Kliniken des Landkreises Lörrach wachsen, 2018 soll beim finanziellen Volumen erstmals die 100-Millionen-Euro-Grenze überschritten werden. Ausgebaut wird dieser Tage der Bereich für Schlaganfall-Patienten, außerdem ist die Fusion mit dem St. Elisabethen-Krankenhaus angelaufen.

Im Wirtschaftsplan für 2018 stehen 103,5 Millionen Euro an Gesamterlös. Nach Abzug der Personal- und Sachkosten bliebe ein Ergebnis von gut 1,1 Millionen Euro. Fast 4,9 Millionen Euro werden in die Instandhaltung investiert. Zugrunde gelegt werden bei der Kalkulation steigende Fallzahlen, mit 25 200 wären es rund 600 mehr als im Jahr 2016.

Auf Nachfrage von Kreisrat Willibald Kerscher (Unabhängige), ob dabei die Schließung des Krankenhauses in Bad Säckingen berücksichtigt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ