40 Jahre Sozialer Arbeitskreis - nicht mehr wegzudenken

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Fr, 16. Oktober 2009

Lörrach

40 Jahre Sozialer Arbeitskreis (SAK) Lörrach: Die Leitbegriffe seines Wirkens sind Arbeit, Bildung, Stadtentwicklung

LÖRRACH. Als der Theologiedozent Dieter Walter vor 40 Jahren den Sozialen Arbeitskreis (SAK) ins Leben rief, sah er ihn als Brücke zwischen Establishment und aufrührerischer Jugend. Aus der Initiative sozial engagierter Studenten ist eine aus der Stadt nicht mehr wegzudenkende Einrichtung mit vielfältigen Angeboten im kulturellen, sozialen und ökologischen Bereich geworden. Im Auftrag der Stadt betreibt der SAK Kinder-, Jugend- und Stadtteilarbeit. Die drei Leitwörter seines Wirkens heißen Arbeit, Bildung und Stadtentwicklung.

Konfrontation:

"Ein paar Betonringe mit Sand gefüllt zwischen den Blocks" – das war alles, was der SAK vorfand, als er 1972 die Teichmatten besuchte, einen sozialen Brennpunkt der Stadt. Man organisierte einen stadtteilbezogenen Elternabend und zeigte mit Fotos den Kontrast auf: hier in Schwarz-Weiß die trostlose Situation für Kinder vor Ort – dort farbige Bilder vom Sommer-Zeltlager am Bodensee. Das war der Auslöser dafür, dass die Eltern für einen Spielplatz in den Teichmatten kämpften. Zum ersten Mal wurden Flugblätter gedruckt. Das löste im Gemeinderat eine kleine Krise aus. "Die sind bös verschrocke", erinnert sich Herbert Sitterle. Das Quartier aber bekam einen Spielplatz und der Bau einer sechsspurigen Straße wurde verhindert. Das Verhältnis des SAK ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ