Unwägbarkeiten

Der Baustart für das Areal Conrad in Lörrach soll im Herbst erfolgen

Willi Adam

Von Willi Adam

Mi, 22. Mai 2019 um 10:05 Uhr

Lörrach

Im Herbst soll auf dem Areal Weberei Conrad in Lörrach der Bau von Wohnungen und einem Neubau des Landratsamts beginnen. Doch es gibt noch Unwägbarkeiten, die den Baubeginn verzögern könnten.

Für die Bebauung des Areals Weberei Conrad an der Bergstraße gibt der Gemeinderat am kommenden Donnerstag grünes Licht. Formal steht noch der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan an. Dann wird sowohl die Wohnbebauung durch die Wohnbau Lörrach mit 120 Wohneinheiten als auch das neue Gebäude des Landratsamts planerisch erfasst sein.

Wie Oberbürgermeister Jörg Lutz und (Bau-)Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdic erklären, sei damit auch belegt, dass Bauvorhaben der öffentlichen Hand den gleichen Verfahren unterworfen sind, die auch bei privaten Projekten angelegt würden.

Zunächst müssen Baufirmen gefunden werden

Vermutlich im Herbst ist Baubeginn für beide Projekte. Einen konkreter Startzeitpunkt kann derzeit noch nicht benannt werden. Die Wohnbau Lörrach und das Landratsamt müssen sich abstimmen, müssen aber vor allem zunächst die planenden Büros fertig werden und ausführende Firmen gefunden werden. Dies ist bei der derzeitigen Auslastung der Firmen der Knackpunkt, der für Verzögerungen sorgen könnte.

Bis dahin stehen auf dem Gelände auch die faktisch etwa 400 Parkplätze zur Verfügung. Ersatz ist bereits an der Schwarzwaldstraße sowie beim Bahnhof Haagen/Messe und im Wohn- und Geschäftshaus "Lö" geplant. Unterm Strich werde es mehr Parkplätze geben, versichert Neuhöfer-Avdic.