Ehrung für Karin Maßen

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Do, 14. Oktober 2010

Lörrach

Die Bürgerstiftung vergibt ihren Bürgerpreis in diesem Jahr an die Gründerin von tempus fugit.

LÖRRACH. Der Bürgerpreis der Bürgerstiftung geht dieses Jahr an Karin Maßen, Gründerin und Motor des Theaters Tempus fugit. Ausdrücklich werde damit nicht nur der enorme kulturelle Beitrag des Jugendtheater-Projekts gewürdigt, sondern auch der Einsatz für soziale Problemfelder, sagte Ute Lusche als Vorsitzende der Bürgerstiftung. Dies alles leiste Karin Maßen mit einem enormen ehrenamtlichen Einsatz.

Der Preis gehe "an die Theaterfrau und engagierte Bürgerin", sagte Ute Lusche – eine Frau, die eine enorme Strahlkraft besitze und mit ihrem Enthusiasmus immer wieder neu anstecke.Seit mehr als 15 Jahren arbeitet Karin Maßen in Lörrach und darüber hinaus als Regisseurin und Theaterpädagogin, immer mal wieder steht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ