Eine Patenschaft für Burundi-Kids

Sabien Ehrentreich

Von Sabien Ehrentreich

Mo, 29. Dezember 2008

Lörrach

Im Kinderhaus Bühl wurde ein Hilfsprojekt für einen Kindergarten in Burundi angestoßen / Ein Euro pro Familie und Monat

LÖRRACH-BROMBACH. Ein Euro pro Familie und Monat? Das klingt nach sehr, sehr wenig, könnte aber für Kinder an einem anderen Ende dieser Welt viel bedeuten. Im Kinderhaus auf dem Bühl wird derzeit eine Patenschaft vorbereitet, die es so in Stadt und Landkreis noch nicht gibt: Mit einem Kindergarten nämlich in einem Armenviertel von Bujumbura im afrikanischen Burundi.

Auf den Weg gebracht wurde die Initiative durch den persönlichen Kontakt einer Kinderhaus-Familie zum Verein Burundikids, der Projekte in dem kleinen zentralafrikanischen Land auf den Weg bringt und unterhält. Dessen Gründerin und Vorsitzende, Marina Wziontek, war kürzlich im Lörracher Kinderhaus zu Gast. Sie informierte über das Land, ihre Tätigkeit dort und die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ