Im Kleinen das Zeitlose finden

Martina David-Wenk

Von Martina David-Wenk

Mi, 14. November 2018

Lörrach

Auftakt der Reihe "Ars poetica" mit Jung und Sayer.

LÖRRACH. So wie das Hörspiel sei auch die Lyrik ein Nischenprodukt, sagte Claudia Gabler zur Eröffnung der neuen Reihe "Ars poetica – Lyrik in Lörrach". Wie zur Hörspielreihe luden Gabler und die Volkshochschule Lörrach am Sonntagsvormittag in die Bar Drei König ein, genau wie dort herrschte eine gemütliche Enge und die Stühle reichten nicht aus.

Das Publikum war nur zum Teil das der etablierten Reihe. Obwohl Ort, Zeit und Moderatorin seit nunmehr acht Jahren auf ein treues Hörpublikum bauen dürfen, kamen zu "Lyrik in Lörrach" andere Interessierte, auch über die Landesgrenzen hinweg. Zuhören, über das Gehörte sprechen können, Hintergründe erfahren weit über das geformte Wort hinaus, dabei Kaffee trinken – der Rahmen ist bei beiden Veranstaltungen der gleiche. Zur Lyrik gibt es allerdings einen Büchertisch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ