Großereignis

Im Kreis Lörrach werden Gastgeber für das Taizé-Treffen gesucht

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Fr, 27. Oktober 2017 um 15:30 Uhr

Lörrach

Sie brauchen nur ein bisschen Platz und ein Frühstück: Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden suchen Unterkünfte für die Teilnehmer des Taizé-Treffens zum Jahreswechsel in Basel.

Der Jahreswechsel 2017/18 ist im Dreiländereck internationaler denn je: Zum 40. Europäischen Taizé-Jugendtreffen vom 28. Dezember bis 1. Januar in Basel werden rund 15 000 junge Christen aus ganz Europa erwartet. Übernachten sollen diese privat. Für die Unterbringung werden daher im grenznahen Südbaden, in der Nordwestschweiz und im Elsass Tausende Gastgeber gesucht. Allein im Landkreis Lörrach hoffen die Organisatoren, bis zu 3000 Schlafplätze zu finden.

Gelebte Solidarität
Nach Valencia und Riga findet das Jubiläumstreffen auf Einladung der Kirchen und christlichen Gemeinschaften der Region Basel nun im Herzen Europas statt und ist erstmals trinational. Die fünf Tage sind Teil des von Taizé (siehe Info) entworfenen Pilgerwegs des Vertrauens: Junge Menschen machen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ