Krisenzeichen bei Textilindustrie

Hubert Bernnat

Von Hubert Bernnat

Di, 29. Dezember 2009

Lörrach

ZEITSPRÜNGE: 1929 Weltwirtschaftskrise lokal noch kein Thema.

LÖRRACH. Die "Neuner" haben es in sich: 1919 begann die Weimarer Republik, 1929 erschütterte die Weltwirtschaftskrise auch Deutschland, 1939 begann der Zweite Weltkrieg, 1949 wurden Bundesrepublik und DDR gegründet, 1989 fanden die Landesteile zusammen. Die BZ erzählt in loser Folge in der Serie "Zeitsprünge", wie diese Ereignisse Lörrach oder Lörracher berührten. Heute: die Weltwirtschaftskrise.

In einem letzten Aufruf zur Landtagswahl am 27. Oktober 1929 hatte die Lörracher SPD geschrieben: "Weist ab die Hitlergarde, die mit dem Geld des politischen Herrentums bestochen ist, weist ab die Kommunisten, die einer politischen Wahnidee huldigen und die Zerstörer der Einheitsfront der Arbeiterklasse sind! Folgt dem Ruf der Sozialdemokratie, die allein nur Gewähr für fortschreitendes soziales und wirklich demokratisches Leben bietet! Folgt diesem Warnrufe in letzter Stunde von Todtnau bis Müllheim, und der Sieg ist gewiß: Der Sieg der Vernunft über den Unverstand."

Die Badener hatten turnusgemäß einen neuen Landtag zu wählen, nur zwei Tage nach dem "Schwarzen Freitag", dem verhängnisvollen Zusammenbruch der New Yorker ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ