Ermittlungen dauern an

Mann wird in Lörrach bewusstlos geschlagen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 24. Juni 2019 um 14:42 Uhr

Lörrach

Zuerst schnorrten die Täter zwei Männer um Zigaretten an, dann attackierten sie hinterhältig: Eines der beiden Opfer wurde bewusstlos geschlagen und musste ins Krankenhaus.

In der Nacht zum Samstag wurden zwei Männer in Lörrach angegriffen. Einer blieb nach einem Schlag auf den Kopf bewusstlos am Boden liegen und musste über Nacht im Krankenhaus bleiben. Der 32-jährige erlitt eine Kopfplatzwunde, teilte die Polizei am Montag mit.

Kurz nach Mitternacht war es zum Vorfall in der Bahnhofstraße gekommen. Die zwei angegriffenen Männer, die Teil einer Junggesellenabschiedsgesellschaft waren, wurden von den zwei Tätern zuvor um Zigaretten angeschnorrt. Plötzlich wurde der 32-jährige von hinten angegangen, sein 33 Jahre alter Begleiter erhielt vom anderen Tatverdächtigen einen Faustschlag ins Gesicht.

Gleich nach dem Angriff flüchteten die zwei Angreifer, von denen aber eine sehr gute Beschreibung vorliegt. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten vor Ort und brachte ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zu den beiden Tätern dauern an.