Musik und Spannung liegt in der Luft

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Mo, 20. Januar 2014

Lörrach

Der Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" gastierte in Lörrach – und bedeutete trotz rückläufiger Zahlen eine Menge Arbeit.

LÖRRACH. Die Städtische Musikschule war am Wochenende Gastgeber des diesjährigen Regionalentscheids beim Wettbewerb "Jugend musiziert". Nachwuchsmusiker traten in den Kategorien Klavier solo, Drumset-Pop und Streicher-Ensemble zum Vortrag an. Für den Ablauf der Veranstaltung zeichnete zum ersten Mal als Organisator der stellvertretende Musikschulleiter Christoph August verantwortlich.

Vereinzelt sitzen Jungen und Mädchen mit ihren Begleitern im Gang, der zur Aula führt – eine Art Wartesaal, in dem man dem großen Auftritt entgegenfiebert. Anspannung liegt in der Luft, man meint sie fast anfassen zu können. "Bitte nicht während der Wertungsspiele eintreten", steht auf einem Zettel an der Tür geschrieben. Bevor die Altersgruppe zwei in den Wettbewerb geht, witschen durch diese Tür ein paar Zuhörer in den Saal, darunter vor allem Eltern der kommenden Teilnehmer, aber vereinzelt auch Besucher, die einfach eine Weile zuhören wollen. Ana ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ