Partei in der Krise

Rainer Stickelberger: "Es geht um die Existenz der SPD"

Michael Baas

Von Michael Baas

Mo, 03. Juni 2019 um 19:40 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Rainer Stickelberger, Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Lörrach will verhindern, dass die SPD sich selbst zerlegt, und fordert einen Neuanfang mit neuen Gesichtern.

Die SPD ist mal wieder im Krisenmodus. Der Rückzug Andrea Nahles’ vom Partei- und Fraktionsvorsitz sowie der damit angekündigte komplette Ausstieg aus der Politik bringen die alte Dame SPD einmal mehr ins Stolpern. Michael Baas hat nachgefragt bei Rainer Stickelberger, seit 2001 Landtagsabgeordneter der Partei im Wahlkreis Lörrach sowie zwischen 2011 und 2016 Justizminister in Baden-Württemberg.

BZ: Herr Stickelberger, zerlegt sich die SPD selbst?

Stickelberger: So weit darf es nicht kommen. Deshalb sind die Ereignisse unrühmlich. Jetzt müssen sich alle besinnen. Es geht um die Existenz der SPD.

BZ: Frau Nahles begründet den Schritt unter anderem mit mangelndem Rückhalt. Ist die SPD so ein illoyaler Haufen?

Stickelberger: Dass es Akzeptanzprobleme gibt in der Bundestagsfraktion und der Parteiführung, hatte sie angedeutet. Deshalb wollte sie sich in der Faktion zur Wahl stellen, hat aber offenbar ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ