Beim Abbiegen übersehen

Rollerfahrer wird bei Unfall in Lörrach leicht verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 24. Juni 2019 um 15:55 Uhr

Lörrach

Weil ihn ein Autofahrer beim Abbiegen übersah und mit ihm zusammenstieß, stürzte ein Rollerfahrer in Lörrach. Dabei verletzte er sich leicht.

Mit seinem Porsche befuhr am Freitag gegen 9 Uhr ein 54 Jahre alter Mann die Bahnhofstraße und beabsichtigte an der Einmündung zur Luisenstraße, nach links abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs übersah er einen entgegenkommenden Rollerfahrer auf seiner Honda.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 54-jährige Rollerfahrer stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste vom DRK ins Krankenhaus gebracht werden. Der Porsche-Fahrer blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Am Roller entstand ein Schaden von rund 1500 Euro, teilte die Polizei am Montag mit.