Wohin, wenn’s pressiert?

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Do, 14. Juli 2016

Lörrach

Die Stadt hat zwei öffentliche WCs abgebaut / Konzept der "Netten Toilette" gibt es in Lörrach seit fünf Jahren.

LÖRRACH. Weg sind sie, die Toilettenhäuschen am Marktplatz und am Busbahnhof. Die beiden öffentlichen Anlagen hätten sich nicht mehr rentiert, meint die Stadtverwaltung. Sie waren alt, fehleranfällig und nicht sonderlich beliebt. Die Stadt verweist auf Ersatz – und auf die "Nette Toilette". Das Konzept, das die Wirtschaftsförderung angestoßen hat, gibt es in Lörrach seit fünf Jahren.

Wohin, wenn’s pressiert? Für die Stadtverwaltung ist klar: In der Lörracher Innenstadt gibt es genügend öffentliche Toiletten. Auch jetzt, nachdem die beiden Häuschen am Marktplatz (gegenüber Burghof) und am Busbahnhof abgebaut worden sind. "Beide Anlagen waren gemietet und mittlerweile sehr veraltet und fehleranfällig", sagt Annette Buchauer, Fachbereichsleiterin Grundstücks- und Gebäudemanagement, auf BZ-Nachfrage. "Der Pflege- und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ