Lörrach

Zeugin meldet der Polizei einen Mann mit länglicher Schusswaffe in Stetten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. Dezember 2019 um 11:35 Uhr

Lörrach

Eine Zeugin hat in Stetten einen Mann gesehen, der womöglich mit einer länglichen Schusswaffe über der Schulter unterwegs war. Die Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Mittwoch um 18.50 Uhr, wurde der Polizei durch eine Zeugin in Stetten ein Mann gemeldet, der angeblich mit einer länglichen Schusswaffe über der Schulter auf der Basler Straße in Stetten, nahe des Grenzüberganges zu Fuß unterwegs war. Diese Beobachtung führte zur Fahndung nach dem Mann, bei der auch Bundespolizei und Zoll eingesetzt waren. Die Suche in mehreren Gaststätten und weiteren Räumen ergaben keine weiteren Hinweise auf den Mann.

Zur angegebenen Uhrzeit befanden sich viele Personen im Bereich. Das Polizeirevier Lörrach bittet Zeugen, die möglicherweise ähnliche Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden: 07621/176-0. Der Mann soll groß und etwa 35-40 Jahre alt gewesen sein. Er soll kurze Haare gehabt und schwarze Kleidung getragen haben. Neben der angeblichen Waffe mit Lederriemen soll er eine Umhängetasche mitgeführt haben.