Messer und Gabel

Das "Akoya" auf dem Güterbahnhof-Areal – ein Asia-Restaurant mit ungewöhnlichem Konzept

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Di, 26. Juni 2018 um 10:39 Uhr

Freiburg

Vor knapp einem Jahr wurde das "Akoya" im Güterbahnhof-Quartier eröffnet. Restaurantchef Yimei Yu aus China setzt dabei auf Tablets zum Bestellen der Speisen. Das Konzept ist gewöhnungsbedürftig.

An Platz mangelt es nicht im "Akoya", einem vor knapp einem Jahr neu eröffneten Lokal in einem neu errichteten Gebäude im neu entstehenden Güterbahnhof-Quartier. Es zählt 170 Sitzplätze drinnen und weitere 100 Sitzplätze im Außenbereich.

Bestellen mit dem Tablet
Die tragenden Säulen des Angebots sind zum einen eine große Auswahl an Sushi, zum anderen eine Grilltheke, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ