Löffingen

Der einzige Dorfladen in Dittishausen macht zu

Christa Maier

Von Christa Maier

Do, 04. Juli 2019 um 17:10 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Fast 90 Jahre lang hielt sich das Geschäft in Familienbesitz, doch der verwitete Heinz Hilpert kann es nicht mehr alleine stemmen. Das ruft jetzt den Bürgermeister des Ferienortes auf den Plan.

Das Lebensmittelgeschäft von Heinz und Rosel Hilpert war eine Institution in Dittishausen. Knapp 90 Jahre lang war der "Tante-Emma-Laden" nicht nur das einzige Gemischtwarengeschäft in dem über 900-Seelen-Dorf, sondern auch ein Treffpunkt von Einwohnern und Feriengästen. Der Tod seiner Ehefrau am 19. Juni gab für Heinz Hilpert den Ausschlag, den Laden jetzt zu schließen. Ab Freitag, 5. Juli, startet der Räumungsverkauf.

"Angefangen hat alles mit Salzheringen", sagt Heinz Hilpert (77). Sein Vater verkaufte die Fische noch im Wohnzimmer. Als das Geschäft gut lief, bauten die Eltern 1932 in der heutigen Taborstraße 23 das "Colonialwarengeschäft Franz und Lina Hilpert". Vater und Mutter, die aus der Kolonialwarenhandlung Kuster in der heutigen Kirchstraße in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ