Rée-Anlage

Die Betreiber des Kaffeehauses "Maurer Kaffeewelten" denken ans Aufgeben

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Sa, 14. Juli 2018 um 21:50 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Seit mehr als zehn Jahren betreiben Anita Maurer und Peter Rudolph das idyllische Kaffeehaus "Maurer Kaffeewelten". Doch es leidet unter der OFB-Baustelle und der Stadtmauer-Sanierung.

Im alten Gewölbekeller vier Meter unter Straßenniveau röstet Peter Rudolph mit Hingabe Kaffee, oben sorgt Anita Maurer hinter der halbrunden Theke für ihre Gäste. Allein der stimmungsvolle Gründerzeit-Anbau an der Ecke Hauptstraße/Gustav-Rée-Anlage mit seiner hohen Decke, den Stuck-Elementen und den verzierten großen Glasfenstern lädt zum Verweilen ein.

Doch seit direkt gegenüber die alten Sparkassen-Zentrale abgerissen und das Grundstück fürs Einkaufsquartier Rée-Carré vorbereitet wird, ist es mit der Idylle vorbei – und mit dem Geschäft. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ