Schnaps & Co.

Die Kleinbrenner im Landkreis Lörrach setzen auf Qualität

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mi, 13. Juni 2018 um 00:02 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Nach dem Fall der Branntweinmonopols setzen die Kleinbrenner im Kreis Lörrach noch mehr auf Qualität. Und suchen den direkten Kontakt zu den Kunden.

Die Brenner aus dem Landkreis Lörrach haben bei Prämierung des Verbandes Badischer Klein- und Obstbrenner 2018 viele Preise abgeräumt (siehe Info). Prämierungen sind aber nur einer von mehreren Werbefaktoren: Den Brennern ist nicht nur die Qualität wichtig, sondern auch der direkte Kontakt zu den Kunden. Dies umso mehr, seit das Branntweinmonopol Anfang 2018 gefallen ist.

"Die drei stärksten Produktgruppen bei der Prämierung waren der beliebte Williams mit 282 Proben, Kirschwasser mit 282 Proben und Mirabellenwasser mit 222 Proben", berichtet Ralf Mehlin, Edelbrandsommelier aus Grenzach-Wyhlen, bei einem Vor-Ort Termin mit Martin Sattler und Bernd Moritz im neu ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ