Wohnungsbau

Dieses Gasthaus ist 300 Jahre alt – und wird abgerissen

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

So, 01. April 2018 um 16:03 Uhr

Lahr

BZ-Plus Bei einem Rundgang durch das Kuhbacher Gasthaus Lamm wurde die 300-jährige Geschichte des Hauses sichtbar. Auf dem Gelände sollen jetzt aber Wohnungen entstehen.

Rund 300 Jahre ist das ehemalige Gasthaus Lamm in Kuhbach alt. Ein Abriss ist unausweislich. Die neuen Eigentümer Anton und Petra Himmelsbacher haben die Türen nochmal geöffnet. Ortsvorsteher Norbert Bühler und Manfred Eble vom Verein für Heimat- und Ortsgeschichte gaben einen Einblick in die bewegte Geschichte des Hauses.

Die Geschichte des Gasthauses Lamm beginnt 1709. Bis vor mehr als einem halben Jahrhundert war die Wirtschaft gesellschaftlicher Treffpunkt der Kuhbacher. Gleich im Innenhof zum Beispiel steht noch ein alter Sandsteinbrunnen. Dort hätten die Fußballer des FV Kuhbach, die damals noch kein Vereinsheim hatten, ihre Fußballschuhe gereinigt, um sich danach zu einem Glas Bier in die Wirtstube zu begeben. Das Lamm verfügte schon sehr früh über ein Realgastrecht, das durch Badens Großherzog verliehen wurde. Mit dem Gasthaus verbunden ist über Generationen der Name der Wirtsleute: Hechinger.

Eine Sanierung lohnt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ