Tipps vom Gourmet

Für ein leckeres Christfest: Wildhasenragout

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

Sa, 25. November 2017 um 00:14 Uhr

Gastronomie

BZ Plus Für alle Liebhaber von Wildgeschmack und satten Soßen gibt es ein ideales Mahl fürs Christfest: Wildhasenragout. Dabei muss man nur eine Kleinigkeit beachten, damit es noch besser wird.

Dieses Ragout ist ein Festessen für alle, die einen kräftigen, aber keinen penetranten Wildgeschmack und eine satte Soße lieben. Und: Dieses Ragout schmeckt aufgewärmt fast noch besser. Also einen Tag vorher zubereiten und am Feiertag entspannt genießen.

Das Hasenfleisch wird zunächst über Nacht mariniert. Marinade: Alle Gemüse werden geputzt und klein gewürfelt, Backpflaumen halbieren, Schalotten und Knoblauch fein hacken. Wacholderbeeren anquetschen und Pfefferkörner grob zerstoßen. ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ