Gasthaus soll Straßenbahn weichen

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Mo, 26. April 2010

Freiburg

WIEDERSEHEN! Der "Tröscher" an der Zähringer Straße wird erstmals 1832 erwähnt / Seit vier Generationen heißt der Wirt Ginter.

ZÄHRINGEN. Vor kurzem hat der Gemeinderat bestätigt, dass als nächstes großes Projekt im Öffentlichen Nahverkehr die Verlängerung der Straßenbahnlinie von Zähringen bis an den Ortseingang von Gundelfingen verwirklicht werden soll. Dies hat auch Auswirkung auf einige Gebäude in der Zähringerstraße, die der geplanten Trasse im Wege stehen. Dazu zählt das traditionsreiche Gasthaus "Tröscher".

Der "Tröscher" liegt seit mehr als 175 Jahren am nördlichen Eingang von Zähringen an der alten Landstraße (heute Zähringer Straße), die von Emmendingen kommend durch Freiburg ins Markgräfler Land führt. Da die frühe Besiedelung von Zähringen außer rund um den alten Dorfkern an der Kirche und am Reutebach vor allem an dieser Transitstraße erfolgte, findet man an dieser Achse die ältesten Gasthäuser des Stadtteiles. Die Landstraße diente dem Durchgangsverkehr durch das Rheintal von Nord nach Süd. Hier fuhren im 19. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ