BZ-Serie Gasthäuser

Gasthof Hirschen in Bachheim soll verkauft werden

Karla Scherer

Von Karla Scherer

Di, 05. November 2019 um 14:11 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus "Hirschen" ist der gebräuchlichste Gasthausnamen in den Löffinger Ortsteilen. In den Gasthäusern dieses Namens ist derzeit aber viel Bewegung auszumachen. Es ist noch in keinem Fall geklärt, wie es weitergehen soll.

Der Wirtschaftsname Hirschen ist in Südbaden weit verbreitet. Laut dem bekannten Freiburger Namensforscher Konrad Kunze spielte bei der Auswahl des Namens die Nähe des Klosters St. Blasien eine wichtige Rolle. Schließlich war der Hirsch das Wappentier des Klosters. Nachweislich hatte das Kloster St. Blasien schon 1371 mehrere Besitzungen in Bachheim.

Seit 1772 ist der "Hirschen" in Bachheim als Gasthaus nachgewiesen. In diesem Jahr erhielt der Bauer Franz Xaver Scherer die vorläufige "Taverngerechtigkeit" auf sein Haus. Fünf Jahre später bekam er auch die Erlaubnis "zu schlachten und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ