Wiedersehen!

Das Traditions-Gasthaus "Goldener Anker" in Freiburg wird 125 Jahre alt

Fritz Steger

Von Fritz Steger

Mo, 11. Juni 2018 um 10:21 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Er gehört nicht zu den ältesten Wirtschaften der Wiehre. Aber der "Goldene Anker" feiert dieses Jahr immerhin sein 125-jähriges Bestehen. Seit Jahren gilt er als gutbürgerliche Quartierskneipe.

Obwohl die Wiehre im Mittelalter vergleichsweise dünn besiedelt war, gab es dort bereits einige Gasthäuser, die vom Reiseverkehr auf der alten Handelsstraße in den Schwarzwald, der späteren Bundesstraße 31, profitierten. Diese Wirtshäuser zählen zu den Pionierbauten des ehemaligen Dorfes Wiehre. Nachdem dieses bei Belagerungen in der Barockzeit mehrfach zerstört worden war, setzte nach 1745 eine zaghafte Neubebauung ein, die sich meist um Gasthöfe entlang der Zufahrtsstraßen zur Stadt entwickelte.

Einige dieser Siedlungskerne sind mit Mühe im heutigen Stadtbild noch ablesbar. Neben dem Dreikönigshaus sind dies etwa die Häusergruppe beim Gasthaus "Schützen", das ehemalige Gasthaus "Zum Schiff" oder auch das Gasthaus ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ