Über die Schulter geschaut

Gemüse im Abo: In Gundelfingen bekommt man Biogemüse mit dem Rad direkt vor die Haustür

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Fr, 27. September 2019 um 13:32 Uhr

Gundelfingen

BZ-Plus Frische Paprika, Äpfel, Kartoffeln oder Kopfsalat: Bis zu 1200 Kisten packen und liefern Ursula Weigmann und ihr Team von "Gemüse im Abo" wöchentlich aus – zum Großteil mit dem Rad.

Einmal pro Woche liefern Ursula Weigmann und ihr Team von "Gemüse im Abo" frisches Biogemüse und -obst vom Gundelfinger Klosterhof direkt vor die Haustür oder an den Arbeitsplatz ihrer Kunden. Bequem bestellt werden kann alles, was das Herz begehrt – von zu Hause aus per Mausklick. Die Lieferung erfolgt meist per Fahrrad.

Zehn Fahrerinnen und Fahrer bringen die Ware an ihr Ziel
Mittwoch, 9 Uhr: In der kleinen Halle im Gundelfinger Gewerbegebiet wird bereits fleißig gearbeitet. Die beiden Mitarbeiterinnen Jutta Ringel und Ruth Schmieder stehen an einer kleinen Rollenbahn. Umgeben sind sie von Kisten voller Obst und Gemüse. Jutta Ringel liest aufmerksam den Bestellschein, greift in eine der Kisten, nimmt mehrere Stangen Lauch heraus und legt sie auf die Waage. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ