Neueröffnung

In Günterstal hat ein Spezialitäten-Café mit eigener Rösterei aufgemacht

Felix Klingel

Von Felix Klingel

Do, 19. Juli 2018 um 16:21 Uhr

Gastronomie

Die Günter Coffee Roasters wollen die neue Adresse für guten Kaffee in Freiburg sein. Ihr Geschäft im Stadtteil Günterstal verbindet Rösterei, Café und Ausstellungsraum.

Die Rösterei
Eine rohe Kaffeebohne kann bis zu 800 verschiedene Aromastoffe beinhalten – und die wollen die Günter Coffee Roasters mit der richtigen Röstung herauskitzeln. Hinter dem Namen stecken vier Kaffeebegeisterte Freiburger: Philip und Mats Weller, Aurore Ceretta und Hans-Jürgen Denes. Seit Juni haben sie ihre eigene Rösterei im Stadtteil Günterstal.

Das Besondere daran: Sie rösten ihre Bohnen nicht so lange, wie es sonst üblich ist. Die Bohnen kommen also nicht komplett schwarz aus dem Röster raus, sondern haben eine hellere Farbe. "Wir wollen damit die natürliche Süße und Fruchtigkeit des Kaffees erhalten", erklärt Hans. "Der italienische Espresso ist für viele ja das Maß aller Dinge, für uns ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ