Nachschlag

Japanisch Grillen: Die Kunst der Langsamkeit

Geraldine Friedrich

Von Geraldine Friedrich

So, 20. Mai 2018 um 00:11 Uhr

Gastronomie

Der Sonntag Japanisch Grillen geht anders, als es der gemeine Deutsche so kennt. Das fängt bereits mit den fremd klingenden Zutaten an und hört mit den Tempi von Zubereitung und Genuss auf.

Schon das Vorwort ("Zen und die Kunst des Grillens") stimmt auf japanische Langsamkeit ein. Hinter Mirin verbirgt sich Reiswein, hinter Dashi eine Bouillon in Pulverform, beides sollte man wie auch Sojasoße und Reisessig stets im Hause haben, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ