Leute in der Stadt

Nina und Eberhard Schwippert haben 37 Jahre lang das Altstadt-Café betrieben

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 23. November 2019 um 17:13 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Seit 1982 führen Nina und Eberhard Schwippert das Altstadt-Café in der Gerberau. Am 23. Dezember öffnet das Café zum letzten Mal.

Eine verbeamtete Lehrerin und ein international erfolgreicher Kaufmann hätten sich nicht unbedingt auf den Verkauf von Kaffee und Kuchen verlegen müssen. Nina und Eberhard Schwippert aber haben’s getan. 1982 – damals 33- und 40-jährig – sattelten die beiden um, fast kann man sagen: sie stiegen aus – und gründeten das Altstadt-Café in der Gerberau.

"Es waren Zeiten, in denen man das machte, was einen bewegt", sagt Nina Schwippert, "und nicht die Träume hegte für später." Mutig war das Ganze, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ