Noch hat Baden Appetit

Maikka Kost

Von Maikka Kost

Sa, 31. Januar 2009

Südwest

Die Finanzkrise trifft viele Branchen – in der Gastronomie hält sich das Klagen im Rahmen

FREIBURG. Der "Rebstock" in Bahlingen und das "Badbergstüble" in Oberbergen – geschlossen. Der Emmendinger "Kartoffelhof" – insolvent. Der "Josen" im Jostal – gerade noch mal gerettet. Es scheint, als sei die Finanzkrise in Südbadens Gastronomie angekommen. Doch ganz so dramatisch ist es nicht.

Finanzkrise? Ralph Schmidt jammert nicht. Im Gegenteil. "Wir hatten ein Superjahr", sagt der Betreiber von "Drexlers" an der Freiburger Rosastraße. Und tatsächlich kann man dort vorbeischauen, wann man will: Der Laden brummt. Abschwächung nach den Festtagen oder im allgemein schwierigen Januar? "Null komma null null", sagt Schmidt, der sich aber durchaus vorstellen kann, dass es in ländlichen Gebieten oder in höherpreisigen Häusern derzeit schwerer ist. Doch selbst dort sind Klagen eher rar. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ