Rezeptidee

Piccata Milanese mit Fisch – eine fleischlose Variante des italienischen Klassikers

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

Fr, 25. Mai 2018 um 22:00 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Powered by Parmesan: Piccata Milanese ist ein Klassiker der italienischen Küche. Hans-Albert Stechl hat ihn mit Süßwasserfisch probiert – und für gelungen befunden.

Piccata Milanese ist ein weltweit beliebter Klassiker der italienischen Küche. In einer würzigen Panade aus Ei und Parmesan goldgelb ausgebackene Schnitzel vom Kalb werden mit Spaghetti und Tomatensoße serviert. Für Freunde der fleischlosen Küche habe ich das Rezept mit Fisch ausprobiert – zur allgemeinen Zufriedenheit.

Jede Fischsorte mit fester Struktur eignet sich für dieses Gericht. Filets sollten es sein, möglichst ohne Haut. Für all diejenigen, die Fisch vor allem aus Gründen der Vernunft ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ