Glosse

Schlachtfest-Veranstalter müssen mit Post von Tierschützern rechnen

Florian Kech

Von Florian Kech

Di, 20. November 2018 um 17:07 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Herbstzeit ist Schlachtfestzeit. Ein Veranstalter aus der Ortenau hat von der Tierrechtsorganisation Peta ein Angebot erhalten, das er nicht annehmen konnte.

Schwer zu sagen, was zuerst da war: Mensch oder Metzgete. Der Verzehr von Erlegtem ist so alt, dass er zum Menschsein dazugehört wie der aufrechte Gang, Feuermachen oder Komasaufen. Erste Belege für das Fleischgelage finden sich bereits an den Höhlenwänden von Lascaux. Und im 18. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ