BZ-REZEPTWETTBEWERB

Winterlicher Eisstollen mit Hagebuttensoße

Ines Fuchs

Von Ines Fuchs

Mi, 27. Oktober 2010

Gastronomie

BZ-REZEPTWETTBEWERB (12): Brigida Kraft aus Freiburg kredenzt zum winterlichen Eisstollen eine Hagebuttensoße.

FREIBURG. Wer beim Wort Hagebutte ausschließlich an Juckpulver denkt, wird bei diesem Rezept nicht mehr aus dem Staunen herauskommen. Erstens: Man kann die Hagebutte essen. Zweitens: Sie eignet sich hervorragend für ein außergewöhnliches Dessert. Drittens: Die Hagebutte ist eine sehr vitaminreiche Frucht – 100 Gramm von ihr enthalten 15 bis 25 Mal mehr Vitamin C als die gleiche Menge an Zitronen.

Die Hagebutte ist es auch, die Brigida Krafts Rezept so besonders macht: Der winterliche Eisstollen, den die 68-jährige Hobbybäckerin aus dem Freiburger Stadtteil Lehen für den BZ-Rezeptwettbewerb zubereitete, wird nämlich mit einer Soße der roten, runden Rosenfrüchte serviert. Dieser cremige Guss, der die Konsistenz dickflüssigen Sirups haben sollte, ist sämig und schmeckt – obwohl die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ