Genusswandern in Südbaden

Zapfs Vesperhäusle: Ein "Sofa" aus der Keltenzeit

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Fr, 22. April 2011 um 18:00 Uhr

Gengenbach

GENUSSWANDERN IN SÜDBADEN (22): Reben, Streuobstwiesen, Wald, urige Schwarzwaldhöfe: Im idyllischen Schwaibachtal südöstlich von Gengenbach ist alles zu finden – und mystische Orte dazu.

Bereits 1287 wird der Name Schwaibach erstmals erwähnt, doch schon die Kelten haben hier viele Jahrhunderte früher ihre Spuren hinterlassen. Die Kinzig, die bei Schwaibach in ihrem künstlichen Bett vorbeizieht, soll ihnen sogar ihren Namen verdanken: Wasser. Sogar ein moosbewachsenes "Sofa" aus keltischer Zeit steht hier oberhalb von Schwaibach noch mitten im Wald: der Heidenstein. Probesitzen erlaubt. Die aus zwei behauenen Felsklötzen bestehende Sitzgelegenheit wird als Überbleibsel einer keltischen Kult- und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ