Mafia-Bosse kommen frei

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

Fr, 08. Mai 2020

Panorama

BZ-Plus Wegen Corona werden in Italien 376 Schwerverbrecher vorübergehend aus der Haft entlassen.

ROM/NEAPEL. Der Name Zagaria ist berüchtigt in Italien. Pasquale Zagaria war der Chefökonom des Camorra-Clans der Casalesi aus dem Hinterland Neapels, der mit Drogenhandel und Wirtschaftskriminalität zu einem der mächtigsten in Italien aufstieg. Sein Bruder Michele, Boss des Clans, wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Pasquale Zagaria saß bis März in einem Hochsicherheitsgefängnis auf Sardinien seine Haftstrafe von mehr als 21 Jahren ab. Weil er an Blasenkrebs leidet und kontinuierlich behandelt werden muss, wurde der 60-Jährige vor Tagen in den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung