Sex-Umfrage

Man ist zufrieden mit dem, was man kennt

Norbert Schier

Von Norbert Schier (Breisach)

Sa, 10. Oktober 2020

Leserbriefe

Zu: "Die meisten sind mit dem Sex zufrieden", Agenturbeitrag (Aus alles Welt, 24. September)
Sagen wir es mal so: Als Deutschland noch aus zwei Staaten bestand, waren Ossis zufrieden mit dem Trabi und Wartburg. Ergo: Wer nichts anderes kennt, ist mit dem zufrieden, was er kennt. Ein anderes Beispiel ist die Fabel vom Raben und dem Fuchs, der die süßen Trauben nie erreichte, da sie für ihn viel zu weit oben hingen.Norbert Schier, Breisach