Zur Navigation Zum Artikel

Vorbild?

Manche Länder erheben Steuern auf ungesunde Lebensmittel

Zuckersteuer auf Cola, Fettabgabe auf Burger, Strafzahlung für zu viel Salz im Brot: Zahlreiche Länder setzen bei Fertigprodukten auf Abgaben – und sind damit weiter als Deutschland.

  • Ungesunde Lebensmittel werden in manchen Ländern extra besteuert. Foto: Fotolia.com/babimu 

Während der menschliche Körper gewisse Mengen dieser Zusätze braucht und gut verträgt, können zu hohe Anteile von Salz, Zucker und Fett zu Fettleibigkeit, Übergewicht und organischen Schäden führen. Deshalb ist eine internationale Debatte im Gange, wie sich diese Zutaten in der Nahrung reduzieren lassen. Einige Länder sind mit ihren Vorkehrungen viel weiter als die Bundesrepublik.



Zum Beispiel Großbritannien. Eine Steuer wird vom ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ