Zeugen gesucht

Mann entblößt sich am Opfinger Baggersee in Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 22. Juli 2019 um 12:32 Uhr

Freiburg

Mit entblößtem Penis lag ein Mann auf einem Weg am Opfinger Baggersee in Freiburg. Eine Radfahrerin verständigte die Polizei. Diese sucht nach Zeugen.

Eine Radfahrerin bemerkte am Sonntag, 21. Juli, gegen 11.15 Uhr am Opfinger Baggersee in Freiburg einen Mann mit entblößtem und erigiertem Geschlechtsteil. Der Mann soll unterhalb des Naturschutzgebiets mitten auf einem Weg gelegen haben. Das berichtet die Polizei. Die Frau suchte daraufhin das Weite, so dass es zu keiner Interaktion zwischen dem Mann und der Frau kam. Die Frau verständigte die Polizei.

Der Mann war zwischen 175cm und 180cm groß und von untersetzter Statur. Er wird auf 50 bis 60 Jahre geschätzt. Er hatte dunkle Haare und zwei große Tätowierungen am Oberarm und am Bauch. Die Tätowierung am Bauch soll wie ein Kopf ausgesehen haben.

Die Beamten der Polizei Freiburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie bitten mögliche Zeugen und Geschädigte, die Angaben zur Identität des unbekannten Tatverdächtigen machen können oder gar geschädigt wurden, sich beim Polizeirevier Freiburg-Süd unter Tel. 0761 882 4421 zu melden.