March bei Freiburg

Adels-Familie lässt Hakenkreuz von Grabstein entfernen

Heinz Siebold und Manfred Frietsch

Von Heinz Siebold & Manfred Frietsch

Mi, 02. April 2014 um 08:33 Uhr

March

Die Wahl des Freiburger CDU-Politikers Matern von Marschall in den Bundestag hatte eine Diskussion ins Rollen gebracht. Es ging um das Hakenkreuz auf dem Grabstein seines Großvaters. Das wurde nun entfernt.

Der Friedhof des Marcher Ortsteils Neuershausen ist jetzt hakenkreuzfrei. Bis vor wenigen Tagen prangte das Symbol der Nazidiktatur noch auf dem Grabstein von Wilhelm Pleickart Freiherr Marschall von Bieberstein (1890 – 1935).

Der Adelige und Angehörige der Marcher Grundherrenfamilie war ein Nazi der ersten Stunde. Als Freikorpskämpfer beteiligte er sich am Kapp-Putsch gegen die Weimarer Republik und im Ruhrkampf. Beim gescheiterten Putschversuch von Adolf Hitler und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ