Tuniberg und Kaiserstuhl

Evakuierung, Erdrutsch, volle Gewässer: Starkregen trifft mehrere Ortschaften

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Do, 07. Juni 2018 um 18:16 Uhr

Gottenheim

Starkregen mit Gewitter hat in der Nacht zum Donnerstag zwischen Tuniberg, Kaiserstuhl und der March für eine Reihe von Überflutungen gesorgt. Die Feuerwehren waren zu mehreren Einsätzen ausgerückt.

Bei Gottenheim kam es wegen eines Hangrutsches zu einer kurzzeitigen Sperrung der Straße nach Waltershofen. Bei Eichstetten liefen die zwei in den vergangenen Jahren erweiteren Regenrückhaltebecken erstmals voll. In Bötzingen wurde ein Teil der Flüchtlingsunterkunft evakuiert.

Evakuierung in Bötzingen
Um fünf vor zwölf ging bei der Feuerwehr in Eichstetten der erste Alarm ein, unmittelbar vor Mitternacht dann auch bei der Nachbarwehr in Bötzingen. Dort war der starke Regen durch Fenster und über die Dächer in die Wohncontainer der Flüchtlingsunterkunft am Wiesenweg eingedrungen. Zur Sicherheit schaltete die Feuerwehr die Stromversorgung ab, Hausmeister und Handwerker wurden noch in der Nacht verständigt. Am Vormittag wurde dann einer der beiden Blöcke, in dem die Elektrik und die Brandmeldeanlage wegen Wasserschaden ausgefallen waren, geräumt. Die 31 Bewohner – ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ