Kleine Flicken für Marcher Haushaltsloch

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 20. Januar 2010

March

Defizit fällt etwas kleiner aus

MARCH. Geringfügig kleiner wird das Loch, das im Verwaltungshaushalt der Gemeinde March für 2010 klaffen wird. Dazu soll unter anderem eine Anhebung der Abwassergebühren beitragen. In den Haushaltsberatungen wurde das bisher erwartete Defizit um 166 657 Euro verringert und beträgt nun noch 1,55 Millionen Euro. Diese müssen aus dem eigentlich für Investitionen vorgesehenen Vermögenshaushalt aufgebracht werden. Über dessen Aufstellung berät der Gemeinderat Anfang Februar.

Die Erhöhung der Abwassergebühren um zehn Cent auf dann 1,33 Euro je Kubikmeter bezogenen Wassers soll in der nächsten Gemeinderatssitzung am 25. Januar beschlossen werden. Sie bringt dem Haushalt Mehreinnahmen von 34 190 Euro. Begründet wird die Anhebung mit den Kosten für die Abwasserentsorgung, die durch die alte Gebührenhöhe von 1,23 Euro mittelfristig nicht zu decken wären. Würde man das nicht tun, würde der normale ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ