Marcher Räte feilen an den Ausgaben

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Sa, 06. Februar 2010

March

Spende an "Südbaden hilft"

MARCH (bas). Der Marcher Gemeinderat hat den Vermögenshaushalt für das laufende Jahr 2010 mit großer Mehrheit gebilligt und dabei noch Änderungen beschlossen. Endgültig verabschiedet werden soll der Gesamthaushalt in der nächsten Sitzung. Nach jetzigem Stand wird die Gemeinde ihrer Rücklage 4,5 Millionen Euro entnehmen müssen.

Die größten Änderungen ergaben sich, weil der Vertrag für das Sondergebiet "Sträßle" in Buchheim, wo sich der Edeka-Markt ansiedeln wird, inzwischen abgeschlossen ist. Deshalb konnte Gemeindekämmerer Walter Hunn die Umlegungs- und Erschließungsbeiträge (insgesamt 289 300 Euro) schon als Einnahmen im Vermögenshaushalt verbuchen. Andererseits rechnet Hunn aber nicht mehr damit, dass aus dem geplanten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ