So sorgt March für frisches Wasser

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 29. August 2018

March

BZ-Plus Am Sonntag veranstaltet die Gemeinde einen Tag der offenen Tür zu ihrer Wasserversorgung / Führung bei den beiden Hochbehältern.

MARCH. Mit einem Tag der offenen Tür will die Gemeinde March ihren Bürgern und interessierten Besuchern ihre Wasserversorgung vorstellen. Dazu werden am Sonntag, 2. September, zwei Hochbehälter für Führungen geöffnet. Zudem gibt es Informationen von Fachleuten beim Heimatmuseum. Der Tag der offenen Tür ist an den monatlichen Aktionstag des Heimatvereins gekoppelt, der zeitgleich beim Museum bewirtet.

Der Anlass: Investitionen
Mit seinen vier Ortsteilen ist March eine weitläufige Flächengemeinde. Um alle über 9000 Einwohner und das ansässige Gewerbe zuverlässig mit Trinkwasser versorgen zu können, unterhält die Gemeinde ein aufwendiges Versorgungssystem. In dieses wurden zuletzt rund 600 000 Euro investiert, vor allem für eine neue Steuerungs- und Messanlage. Das nimmt die Gemeindeverwaltung nun zum Anlass, um ihre Wasserversorgung einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Das Programm
Von 14 bis 18 Uhr haben die beiden Wasserhochbehälter der Gemeinde geöffnet, auf dem Scheibenbuck ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ